Ernestina Abbühl

Die Künstlerin präsentiert dem Betrachter mit ihrem Schaffen komplett neue visuelle Ebenen, die sich je nach Licht- oder Schatteneinfluss als etwas ganz Vertrautes zeigen, nur um sich im Bruchteil eines Moments wieder komplett zu entziehen. Je länger man sich mit der Natur und ihren Erscheinungen auseinandersetzt, desto mehr wird der Künstlerin und den Betrachtern ihrer Werke die Möglichkeit geboten, stets neue Interpretationen des Erlebten, Gesehenen und Gefühlten vorzunehmen. Reine, filigrane, teils beinahe schwebende Strukturen aus dem natürlichen Gegensatz von Chaos und Ordnung zeigen sich als Werke, die es zu entdecken gibt und mit denen sich die Auseinandersetzung lohnt. «Es ist am Schluss wie ein Puzzle», sagt sie. Sammeln, recherchieren, konzipieren, reissen, falten, schneiden, in Paraffin tränken, nochmals bearbeiten, bis die Architektur eines neuen Werks schliesslich steht. Ernestina Abbühl holt sich die Inspiration aus dem Kreislauf der Natur und dem hochalpinen Engadin: Eis, Fels, Erde, Flora sind ihre vier Hauptthemen, die sich konsequent in variierenden, natürlichen Farbtönen und ausgesuchten Materialien durch ihr Schaffen ziehen. Die rätoromanischen Titel ihrer Arbeiten sind dabei aussagekräftig und gleichermassen geheimnisvoll. 

Text: Fabiola Casanova, Kunsthistorikerin


Einzelausstellungen

2019  Galerie Crameri, Chur
     AvecNono, Europaallee, Zürich

2017  Galerie Crameri, Chur
     Galerie Sala Segantini, Savognin

2016  Galerie Crameri, Chur
     Kunstraum Riss, Samedan, Engadin

2015  Galerie Crameri, Chur

2013  Galerie Dosch, Zürich
     Galerie Heubar, Basel
     
2012  Galerie im Alten Konsum, Mels


Doppelausstellung

2020  Galerie Schmid, Zug
     Central Kunstgalerie, St. Moritz
     Galerie am Lindenplatz, FL-Vaduz

2019  Central Kunstgalerie, St. Moritz
     Klostertorkel, Maienfeld - Kultur Bündner Herrschaft

2017  Galerie am Lindenplatz, FL-Vaduz

2016  Galerie am Park, Davos
     Galerie Art Felicia, FL-Mauren

2015  Galerie Arrigoni, Baar / Zug


Gruppenausstellungen

2020  Galerie am Lindenplatz, FL-Vaduz

2018  Kunstraum Riss, Samedan, Engadin

2017  Museum Engiadinais, St. Moritz
     Galerie Platz für Kunst, Rapperswil
     Galerie Art333, Wädenswil
     Foxx Galerie Contemporary, Zürich
     Galerie Art Felicia, FL-Mauren
     Galerie Feuerstein, A-Feldkirch

2016  Galerie Feuerstein, A-Feldkirch

2015  Galerie Feuerstein, A-Feldkirch
     Galerie Brigitta Leupin, Basel

2012  Galerie Kunsthalle, St. Moritz

2011  Expolina Kunst Sarganserland, Flums

2009  Kunstmuseum Liechtenstein, FL-Vaduz
     Benefiz-Auktion Projekt in Burkina Faso 

2008  Expolina Kunst Sarganserland, Flums


Kunstmessen

2019  One-Woman-Show, Art Bodensee, A-Dornbirn

2018  Art Bodensee, A-Dornbirn
     AvecNono, Europaallee, Zürich
     kunstmarktfeuerstein.at

2017  Art Salzburg, A-Salzburg
     Art Karlsruhe, D-Karlsruhe

2016  Art Bodensee, A-Dornbirn
     Huntenkunst, DRU-Halle, NL-Ulft
     Art Karlsruhe, D-Karlsruhe