RYO KATO


RYO KATO


  • 1978       geboren in Nimi, Präfektur Okayama Japan
  • 1995 - 1998   Ausbildung im Zeichnen/ Malen an der Oberschule und in Privatschulen in Okayama
  • 1998       Aufenthalt in Paris für neun Monate, Übersiedlung nach Berlin
  • 2001 - 2005     Studium an der Universität der Künste Berlin (UdK) bei Professor Wolfang Petrick
  • 2006       Meisterschüler an der Universität der Künste Berlin (UdK) bei Professor Daniel Richter
  • Seit 1998     lebt und arbeitet in Berlin

Ryo Kato studierte an der Universität der Künste Berlin bei den Professoren Wolfgang Petrick und als Meisterschüler von Daniel Richter. 2012 erlangte er den ersten Platz beim „I-Shi“ Preis des Okayama Präfektur Museums, in Okayama Japan und erhielt 2013 den Förderpreis der Darmstädter Sezession. Seine Werke befinden sich in privaten, sowie in öffentlichen Sammlungen und werden in Galerien, Museen, sowohl auch auf internationalen Kunstmessen im In- und Ausland gezeigt.

Ryo Katos Themen speisen sich aus dem politischen Tagesgeschehen. Vieles kann ihn inspirieren. Berichte über Umweltprobleme und –zerstörung führen häufig zu einer ersten Idee. Da Umweltkatastrophen im Alltag fast ununterbrochen Schlagzeilen liefern, was Ryo Kato ausnahmslos sehr nahegeht, fehlt es ihm nie an Inspiration für neue Arbeiten. Im Verlauf der Entstehung eines Bildes setzt er sich gedanklich intensiv mit dem jeweiligen Thema auseinander. Zunächst wird seine Fantasiewelt aktiv, dann entsteht die Idee für ein Bild, das als Zeichen der Mahnung fungieren soll. Sie erzählen Geschichten, deren Bildsprache nur auf den ersten Blick plakativ erscheint. Der zweite Blick enthüllt Geheimnisvolles und Poetisches, das im Kontrast zu den oft dramatischen Themen und Titeln steht. Wer einmal in das Geschehen und die Bildwelt von Ryo Kato eingetaucht, kann sich der Betrachter der Wucht und der Wirkung des farbfrohen, geheimnisvollen, skurrilen, und zuweilen irritierenden Werkes kaum entziehen.

Text: Irene Daum


Auszeichnungen

2013  Förderpreis beim ''Preis der Darmstädter Sezession''

2012  Erster Platz beim ''I-shi''- Preis des Okayama Präfektur-Museums, Okayama Japan


Einzelausstellungen 

2020  DIE KATASTROPHE ALS CHANCE | Parktheater, Iserlohn

2019  LIMIT | Galerie TS4312, Tokyo Japan (Katalog)
     SCHREI DES GRÜNS | Nariwa Musuems von Kunst, Okayam Japan (Katalog)
     MÄRCHENSTUNDE FÜR ERWACHSENE | Neuer Kunstverein Regensburg, Regensburg

2018  DER ENDLOSE KAMPF | Falkenberg Galerie, Hannover
     HARAKIRIGOMEN | Galerie Shimada (Kobe Japan)
     (UND)ORDNUNG DER WELT | MVB - Forum, Mainz
     
2017  AMERICA FIRST | Galerie Suppan Contemporary, Wien Österreich
     EINE ENDLOSE GESCHICHTE | Galerie Bengelsträter, Düsseldorf (Katalog)
     AMERICAN DREAM | Galerie TS4312, Tokyo Japan (Katalog)
     BEDROHTE UMWELT | (Spendenaktion) Deutsche Umwelthilfe Berlin, Berlin

2016  ICH TEILE MEINEM HEIMATLAND MIT | Galerie Juichigatsugarou, Galerie TS4321, Tokyo Japan
     ASIENS MEISTERSCHÜLER | mit Yoon Cung Kim, Galerie Von & Von, Nürnberg

2015  DER 5. I-SHI PREISTRÄGER | Okayama Präfektur-Museum, Okayama Japan (Katalog)
     DIE NEUEN FEINDE | Falkenberg Galerie, Hannover
     UNDER CONTROL | Galerie Von & Von, Nürnberg

2014  POINT OF VIEW | zwei Generationen im Diskurs Silke Leverkühne & Ryo Kato, Galerie Bengelsträter, Düsseldorf   

2013  DOPPELGESICHTER | Matthias Küper Galleries Stuttgart/Beijing, Stuttgart
     SAMURAI BEGEHT NICHT NUR HARAKIRI | Galerie Bengelsträter, Düsseldorf
     I-SHI PREIS | Städtische Kunstmuseum Niimi, Okayama Japan

2011  HAMBURG ART WEEK | Showroom Überseequartier, Hamburg
     EIN BLINDER SAMURAI GEHT DURCH DIE WELT | Galerie Bengelsträter, Iserlohn

2009  EIN REICHER FANG | Galerie Bengelsträter, Düsseldorf
2008  WIENER SKULPTUR UND MANCHER PUNKER MACHT ES RICHTIGER | Galerie Zellermayer, Berlin (Katalog)
2003  AUSSICHTEN | Galerie Art & Henle (Kunststand), Berlin 


Gruppenausstellungen

2019  KUNST AKTUELL | Jahresausstellung Kunstverein Rosenheim'', Städtische Galerie Rosenheim (Katalog)
     100 JAHRE DARMSTÄDTER SEZESSION - FAKT I - GROSSES FORMAT | Designhaus Darmstadt, Darmstadt
     SUMMER SHOW | Suppan Fine Arts, Wien Österreich
     KUNST VON OKAYAMA | Okayama Präfektur-Museum, Okayama Japan
     ACCROCHAGE | Falkenberg Galerie, Hannover

2018  30 JAHRE STIFTUNG STARKE | Die Jubiläumsausstellung, Stiftung Starke Löwenspalais in Berlin
    WORKS ON PAPAER | Galerie Suppan Fine Arts, Wien Österreich
    KUNSTPREIS DER STADT WEILBURG | Bergbau und Stadtmuseum Weilburg, Weilburg (Katalog)
    44. INTERNATIONALEN KUNSTPREIS | Tokyo Metropolitan Art Museum, Tokyo Japan
    DER 9. MALERPREIS DES JAPANISCHEN KUNSTZENTRUMS | Japanische Art Forum, Kobe Japan

2017  5 SELECTION | Galerie Juichigatsugarou, Tokyo Japan
     GROUP EXHIBITION - NITSCH - POLKE - ZOBERNIG - WOTRUBA - BÖHLER - ANGELI HERZIG - STAUDACHER - GRABMAYR       - DAMISCHI - RISCHER - KATO | Galerie Suppan Contemporary, Wien Österreich

2016  NIIMI-MUSEUM SAMMLUNGSAUSSTELLUNG | Niimi-Museum, Okayama Japan

2015  KUNSTPREIS DER STADT WEILBURG | Weilburg
     GRUPPENAUSSTELLUNG | Galerie Catalonia, Barcelona Spanien
     FUTURE, NOW | SomoS Art House, Berlin (Katalog)

2014  SURVIVORS | Stiftung Starke Löwenspalais in Berlin
     28 KUNSTPREIS DER STIFTUNG KREUSSPARKASSE ESSLINGEN- NÜRTINGEN | Esslingen-Nürtingen

2013  PREIS DER DARMSTÄDTER SEZESSION | Hessen Design e.V., Darmstadt (Katalog)

2012  HEISE KUNSTPREIS | Dessau- Rosslau
     I-SHI PREIS | Tenjin Kunsthalle Okayama Japan
   
2011  SALONDERGEGENWART | Elbhof, Hamburg (Katalog)

2009  KUNSTPREIS DES LANDSKREISES GÜNZBURG | Günzburg
     PREIS DER DARMSTÄDTER SEZESSION FÜR JUNGE KÜNSTLER/INNEN | Darmstädter Mathildenhöhe, Darmstadt (Katalog)

2006  MEISTERSCHÜLERPREIS | an der Universität der Künste Berlin

2002  ANDREAS KUNSTPREIS | Sankt Andreasberg


Kunstmessen

2020  ART KARLSRUHE | (One-Artist-Show), Karlsruhe
     DISCOVERY ART FAIR | Frankfurt am Main
     CONTEMPORARY ART RUHR | Essen  

2019  ART KARLSRUHE | (One-Artist-Show), Karlsruhe
     DISCOVERY ART FAIR | Frankfurt am Main

2018  ART KARLSRUHE | (One-Artist-Show), Karlsruhe
     DISCOVERY ART FAIR | Frankfurt am Main

2017  ART KARLSRUHE | (One-Artist-Show), Karlsruhe
     AFFORDABLE ART FAIR | Hamburg

2016  ART KARLSRUHE | Karlsruhe
     ART FAIR | Köln

2015  THE ART FAIR + PLUS-ULTRA | Tokyo Japan
     ART FAIR | Köln
     KOBE ART MARCHE | Kobe Japan
    ART KARLSRUHE | Karlsruhe
     YOUNG TAIPEI | Taiwan

2014  ESPACIO 120 | Barcelona Spanien
     ART TORONTO | Toronto Canada
     AFFORDABLE ART FAIR AMSTERDAM | Amsterdam Niederlande
     CONTEMPORARY ART RUHR | Essen
     THE ART FAIR + PLUS-ULTRA | Tokyo Japan
     ART KARLSRUHE | Karlsruhe

2013  ART KARLSRUHE | Karlsruhe
     ART FAIR | Köln
     AFFORDABLE ART FAIR | Hamburg

2012  ART KARLSRUHE | (One-Artist-Show), Karlsruhe
     ART FAIR | Köln
     AFFORDABLE ART FAIR | Hamburg

2011  AK DÜSSELDORF | Düsseldorf

2010  ART KARLSRUHE | Karlsruhe
     ART FAIR 21 | Köln

2009  ART KARLSRUHE | (One-Artist-Show), Karlsruhe


Publikationen

2019  ''Zerstörte Schönheit'', Katalog zur Ausstellung in der Galerie Bengelsträter (Kettlerverlag)
     ''Schrei des Grüns'' zur Ausstellung im Nariwa Museum von Kunst, Okayama Japan
2017  ''Eine endlose Geschichte'', Katalog zur Ausstellung in der Galerie Bengelsträter (Kettlerverlag)
2015  ''I-shi-Preisträger'', Katalog zur Ausstellung im Okayama Präfektur-Museum, Japan
2014  ''Irgendwo auf der Erde'', Katalog zur Ausstellung in der Galerie Wang Hohmann
2013  ''I-shi Preis'' Katalog zur Ausstellung im städtischen Kunstmuseum Niimi, Japan
2012  ''Das Abendmahl der Gegenwart'' Katalog zur ''One-Artist-Show'' auf der Art Karsruhe, (Galerie Bengelsträter)
2008  ''Wiener Skulptur'' Katalog zur Ausstellung in der Zellermayer Galerie

 


Öffentliche Sammlungen

Okayama Präfektur-Museum, Okayama Japan
Städtische Kunstmuseum Nimi, Okayama Japan
Ebene Kunst, Stuttgart